Heil’ge Nacht (Johannes Feyhl)

From ChoralWiki
Jump to navigation Jump to search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
MusicXML.png MusicXML
File details.gif File details
Question.gif Help
Editor: Nikolaus Hold (submitted 2020-12-24).   Score information: A4, 2 pages, 52 kB   Copyright: CC BY NC
Edition notes:

General Information

Title: Heil’ge Nacht
Composer: Johannes Feyhl
Lyricist: Robert Prutzcreate page

Number of voices: 4vv   Voicing: SATB
Genre: SecularCarol   Meter: 87. 87. D

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 1912 in Sammlung kirchlicher Lieder für den gemischten Chor (Heim, Hegar), Teil 3, no. 42

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

1. Heil'ge Nacht, auf Engelsschwingen
nahst du leise dich der Welt,
und die Glocken hör' ich klingen,
und die Fenster sind erhellt.
Selbst die Hütte glänzt vom Segen
und der Kinder froher Dank
jauchzt dem Himmelskind entgegen,
und ihr Stammeln wird Gesang.

2. Heil'ge Nacht, so kehrst du wieder,
wie die Welt dich einst geseh'n,
mit der Fülle süßer Lieder,
mit dem Glanz um Tal und Höh'n.
Da die Palmen lauter rauschten,
und versenkt in Dämmerung
Erd' und Himmel Worte tauschten,
Worte der Verkündigung.

3. Heil'ge Nacht, mit tausend Kerzen
steigst du feierlich herauf!
O, so geh' in unserm Herzen,
Stern des Lebens, geh' uns auf!
Fern im Himmel und auf Erden
glänzt der Liebe Rosenschein;
Friede soll's im Herzen werden
und die Liebe König sein!