Wie dasz liebliche Licht (Gemignano Capilupi)

From ChoralWiki
Jump to navigation Jump to search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
Icon_snd.gif Midi
MusicXML.png MusicXML
Finale.png Finale
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2017-03-02)  CPDL #43382:        (Finale 2012)
Editor: André Vierendeels (submitted 2017-03-02).   Score information: A4, 2 pages, 61 kB   Copyright: CPDL
Edition notes:

General Information

Title: Wie dasz liebliche Licht
Composer: Gemignano Capilupi
Lyricist:

Number of voices: 3vv   Voicing: SST
Genre: SecularMadrigal

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 1606 in Canzonette mit dreyen Stimmen

Description:

External websites:

Original text and translations

German.png German text

Wie dasz liebliche Licht, die klare Sonne,
ein hellen glanzen bringt mit ihren stralen,
also dein äuglein scheinen mir zu malen.

Gleich wie der Sonnen glantz gibt freud und wonne,
jungen und alten z'gleich, so thut auch geben,
dein schön gestallt, alln Menschen freundlichs leben.

Wie auch die liebe Sonn die Menschen b'trü bt,
wenn sie unter die Wolken sich verstecket,
also mein Schatz durch scheiden mich erschrecket.

O du freundliches G'sicht, dich nichtverbirgte,
du bist die Sonn meins Hertzen die ich meine,
geb Gott, dasz du mir allzeit mögest scheinen,
also mein Schatz durch scheiden mir erschrecket.