115 guter neuer Liedlein (Hans Ott)

From ChoralWiki
Jump to navigation Jump to search

General information

Title: 115 guter neuer Liedlein
Editor: Hans Ott

Language: German
Instruments: A cappella

Publication date and place: 1544 Nürnberg: Johannes Ott.
Publication date and place: 1873 Berlin: M. Bahn.
Description: Hundert und fünfftzehen guter newer Liedlein, mit vier, fünff, sechs stimmen, vor nie im truck aussgangen, Deutsch, Frantzösisch, Welsch und Lateinisch, lustig zu singen, und auff die Instrument dienstlich, von den berhümbtesten diser Kunst gemacht. New edition (1873) in Publikation älterer praktischer und theoretischer Musikwerke by Robert Eitner, Ludwig Erk and Otto Kade.

External websites:

Contents

Text Incipit Composer No
Ach Gott, straf mich nit im Zorren dein Heugel, Johannes 69
Ach Jungfrau, ihr seid wohlgemut Matthias Eckel 101
Ach Jupiter, hättst du Gewalt Senfl, Ludwig 4
Ach was will doch mein Herz damit Isaac, Heinrich 1
Also heilig ist dieser Tag Senfl, Ludwig 112
An Wasserflüssen Babylon Wannenmacher, Johann 104
Aus gutem Grund von Mund Senfl, Ludwig 96
Ave color boni vini Bruyer 90
Beati omnes qui timent Dominum Morales, Cristóbal de 115
C'est à grand tort que moi povrette Gombert, Nicolas 80
Capitan, Herre Gott Hellinck, Lupus 67
Che sentisti madonna Silva, Andreas de 89
Christ, der ist erstanden, Alleluja Senfl, Ludwig 111
Der ehlich Stand ist billig gnannt Senfl, Ludwig 9
Dich meiden zwingt, durchdringt Senfl, Ludwig 11
Divini occhi sereni Verdelot, Philippe 86
Donna leggiadr'e bella Verdelot, Philippe 85
Dort oben auf dem Berge Senfl, Ludwig 40
E. schön und zart, von edler Art Senfl, Ludwig 38
Ein Abt den wöll wir weihen Senfl, Ludwig 23
Ein alt bös Weib, runzelt am Leib Senfl, Ludwig 63
Ein Jungfrau mir gefallen tät Senfl, Ludwig 36
Elend bringt Pein dem Herzen mein Senfl, Ludwig 76
Entlaubet ist der Walde Senfl, Ludwig 54
Entlaubet ist der Walde Senfl, Ludwig 55
Es hätt ein Baur ein Töchterlein Isaac, Heinrich 45
Es ist nit alles Golde Senfl, Ludwig 91
Es jagt ein Jäger gschwinde Senfl, Ludwig 6
Es liegt ein Haus im Oberland Reuter, Oswald 8
Es taget vor dem Walde Senfl, Ludwig 97
Es wollt ein alt Mann auf die Buhlschaft gahn Mahu, Stephan 92
Freundlich und mild, zart reines Bild Isaac, Heinrich 72
Freundlicher Held, ich hab erwählt Senfl, Ludwig 46
Freundliches K, verfährst mit ja Breitengraser, Wilhelm 60
Gar oft sich schickt, dass eim gelückt Senfl, Ludwig 48
Greiner, Zauner, Schnöpfitzer, wie gfällt dir das Isaac, Heinrich 44
Guérissez-moi du mal Crecquillon, Thomas 82
Hans Beutler, der will reiten aus Senfl, Ludwig 50
Hat uns der Teufel gen Teiningen bracht Senfl, Ludwig 51
Heimlich bin ich in Treuen dein Stoltzer, Thomas 10
Herre, das sein deine Gebot Arnold von Bruck 61
I vostri acuti dardi Verdelot, Philippe 88
Ich armer Mann, was hab ich tan Matthias Eckel 110
Ich armes Käuzlein kleine Senfl, Ludwig 59
Ich armes Maidlein klag mich sehr Senfl, Ludwig 47
Ich dienet eim Herrn drei ganze Jahr Reuter, Oswald 26
Ich hab mich redlich ghalten anderthalbe Stund Senfl, Ludwig 93
Ich hätt mir ein Endlein fürgenommen Senfl, Ludwig 22
Ich kenn des Klaffers Eigenschaft Senfl, Ludwig 31
Ich klag den Tag und alle Stund Senfl, Ludwig 107
Ich scheid dahin, noch bleibt mein Sinn Senfl, Ludwig 77
Ich schell mein Horn ins Jammers Ton Senfl, Ludwig 57
Ich soll und muss ein Buhlen haben Senfl, Ludwig 7
Ich stund an einem Morgen heimlich an einem Ort Isaac, Heinrich 73
Ich weiß ein stolze Müllerin Senfl, Ludwig 58
Ich will mich Glücks betragen wohl Senfl, Ludwig 105
Ich wünsch alln Frauen Ehr Stoltzer, Thomas 35
Jamais en ce monde n'aurai Crecquillon, Thomas 83
Je böser Mensch, je besser Glück Dietrich, Sixt 70
Jetzt bringt Sankt Martin Gsellschaft viel Senfl, Ludwig 49
Jetzt merk ich wohl, dass ich mich soll Senfl, Ludwig 29
Jetzt scheiden bringt mir Schwer Senfl, Ludwig 74
Kein Adler in der Welt / Es taget vor dem Walde / Ich stund an einem Morgen Senfl, Ludwig 108
Kein Höhers lebt, noch schwebt Senfl, Ludwig 5
Klein ist mein Trost auf dieser Erd Senfl, Ludwig 64
König, ein Herr ob alle Reich Stoltzer, Thomas 65
Kuckuck hat sich zu Tod gefalln Müller, Johann 30
Laudate pueri dominum Hellinck, Lupus 103
Lieb, üb dein Heil Senfl, Ludwig 37
Lobt Gott, ihr Christen allen Mahu, Stephan 95
Man sing, man sag, hab Freud all Tag Senfl, Ludwig 18
Mein Esel ist ein lange Frist ganz müd gewest Matthias Eckel 32
Mein Freud allein in aller Welt Isaac, Heinrich 3
Mein Mütterlein, das fraget aber mich Isaac, Heinrich 39
Mich wundert hart, wie ich der Fahrt Isaac, Heinrich 33
Mir ist ein rot Goldfingerlein Senfl, Ludwig 94
Mit Lust tät ich ausreiten Senfl, Ludwig 25
Mit Lust tritt ich an diesen Tanz Senfl, Ludwig 106
O du armer Judas Senfl, Ludwig 102
O Elslein, liebstes Elselein mein / Es taget vor dem Walde Senfl, Ludwig 15
O Herr, ich ruf dein' Namen an Senfl, Ludwig 27
O Herre Gott, begnade mich Mahu, Stephan 98
O ho! So geb der Mann ein Pfenning Senfl, Ludwig 21
O lieber Hans, versorg dein Gans Matthias Eckel 13
O wertes Glück, mein Aufenthalt Isaac, Heinrich 2
Quando io veggio tal hora 84
Rara beltà divinia Naich, Robert 87
Reveillez-vous tous amoureux Crecquillon, Thomas 81
Rosina, wo war dein Gestalt Senfl, Ludwig 75
Rosina, wo war dein Gestalt Senfl, Ludwig 113
Sich hat mein Herz zu dir geneigt Breitengraser, Wilhelm 71
Sieh, Baurnknecht, lass mir die Rösslein stahn Senfl, Ludwig 24
So man lang macht, betracht und acht Senfl, Ludwig 109
So man lang macht, betracht und acht / Ich armer Mann, was hab ich gtan Senfl, Ludwig 16
Sur tous regrets Richafort, Jean 78
Tag, Zeit noch Stund, sag ich mit Grund Senfl, Ludwig 42
Teur, hocherleucht, sein Nam vergleicht Senfl, Ludwig 52
Ungnad begehr ich nit von ihr Senfl, Ludwig 19
Vater unser, der du bist im Himmelreich Mahu, Stephan 56
Viel Ämter und gar wenig Blech Reuter, Oswald 53
Von guten Freunden sagt man viel Müller, Johann 12
Vor Leid und Schmerz, mein herzigs Herz Senfl, Ludwig 68
Votre beauté plaisante Gombert, Nicolas 79
Wann ich lang such der Gsellschaft viel Senfl, Ludwig 17
Wann ich nit wär des Fürwitz gwandt Senfl, Ludwig 20
Was schadt nun das, ob ich fürbass Senfl, Ludwig 34
Was Unfalls Qual in Nöten tut 41
Weil ich groß Gunst trag zu der Kunst Müller, Johann 100
Wenn ich des Morgens früh aufsteh Isaac, Heinrich 14
Wie das Glück will, bin ich im Spiel Senfl, Ludwig 28
Wie ist dein Trost, herzeinigs Ein Senfl, Ludwig 43
Wiewohl viel härter Orden / Es taget vor dem Walde Senfl, Ludwig 99
Wiewohl viel härter Orden sind Senfl, Ludwig 66
Wiewohl viel härter Orden sind Senfl, Ludwig 114
Wir gläuben all an einen Gott Arnold von Bruck 62

Works at CPDL

No. Title Composer Year Genre Subgenre Vo. Voices
3 Mein Freud allein Heinrich Isaac 1544 Secular Lieder 4 AATB
9 Der ehlich Stand Ludwig Senfl 1544 Secular Motets 4 STTB
21 O ho! So geb der Mann ein Pfenning Ludwig Senfl 1544 Secular Lieder 4 SATB
38 E schön und zart, von edler Art Ludwig Senfl 1544 Secular Madrigals 4 SATB
39 Mein Mütterlein, das fraget aber mich Heinrich Isaac 1544 Secular Madrigals 4 SATB
40 Dort oben auf dem Berge Ludwig Senfl 1544 Secular Madrigals 4 SATB
62 Wir glauben all an einen Gott Arnold von Bruck 1544 Sacred Motets 4 SATB
71 Sich hat mein Herz zu dir geneigt Wilhelm Breitengraser 1544 Secular Madrigals 4 SATB
73 Ich stund an einem Morgen Heinrich Isaac 1544 Secular Lieder 4 SATB
78 Sur tous regrets Jean Richafort 1533 Secular Madrigals 4 STTB
85 Donna leggiadr' et bella Philippe Verdelot 1533 Secular Madrigals 4 SATB
86 Divini occhi sereni Philippe Verdelot 1533 Secular Madrigals 4 SATB
97 Es taget vor dem Walde Ludwig Senfl 1544 Secular Madrigals 4 SATB
106 Mit Lust tret ich an diesen Tanz Ludwig Senfl 1544 Secular Madrigals 6 SSATBB
111 Christ ist erstanden Ludwig Senfl 1544 Sacred Motets 6 SATTTB
115 Beati omnes Cristóbal de Morales 1544 Sacred Sacred songs 6 AATTBB