O Heilger Geist, kehr bei uns ein (Christoph Dalitz)

From ChoralWiki
Jump to navigation Jump to search

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
File details.gif File details
Question.gif Help

In original German, "O Heilger Geist, kehr bei uns ein"

  • (Posted 2020-05-02)  CPDL #58389:   
Editor: Christoph Dalitz (submitted 2020-05-02).   Score information: A4, 2 pages, 53 kB   Copyright: CC BY SA
Edition notes: Edition for AT with the original German text by Schirmer. For editions for SA or TB, see the website given below.

In English, "O Holy Spirit, enter in"

  • (Posted 2020-05-03)  CPDL #58415:   
Editor: Christoph Dalitz (submitted 2020-05-03).   Score information: A4, 2 pages, 50 kB   Copyright: CC BY SA
Edition notes: Edition for SA with an Englsih translation. For editions for AT or TB, see the website given below.

In Esperanto, "Spirito Sankta, venu por"

  • (Posted 2020-05-03)  CPDL #58417:   
Editor: Christoph Dalitz (submitted 2020-05-03).   Score information: A4, 2 pages, 53 kB   Copyright: CC BY SA
Edition notes: Edition for TB with an Esperanto translation. For editions for AT or SA, see the website given below.

General Information

Title: O Heilger Geist, kehr bei uns ein or O Holy Spirit, enter in
Composer: Christoph Dalitz
Lyricist: Michael Schirmercreate page

Number of voices: 2vv   Voicings: AT, SA and TB
Genre: SacredHymn for Pentecost

Languages: German, English, Esperanto
Instruments: A cappella

First published: 2020
Description: A polyphonic bicinium with the cantus firmus in the lower part.

External websites:


Recording: YouTube video with sheet music underlaid (voice and lute)

Original text and translations

German.png German text

1. O Heilger Geist, kehr bei uns ein
und lass uns deine Wohnung sein,
O komm du Herzens Sonne.
Du Himmelslicht, lass deinen Schein
bei uns und in uns kräftig sein
zu steter Freud und Wonne.
Sonne, Wonne,
himmlisch Leben willst du geben, wenn wir beten
zu dir kommen wir getreten.

2. Du Quell, draus alle Weisheit fliesst,
die sich in fromme Seelen giesst,
lass deinen Trost uns hören,
dass wir in Glaubenseinigekeit
auch können alle Christenheit
dein wahres Zeugnis lehre.
Höre, lehre, dass wir können
Herz und Sinnen dir ergeben,
dir zum Lob und uns zum Leben.

3. Steh uns stets bei mit deinem Rat
und führ uns selbst auf rechtem Pfad,
die wir den Weg nicht wissen.
Gib uns Beständigkeit,
dass wir getreu dir bleiben
für und für, auch wenn wir leiden müssen.
Schaue, baue, was zerissen und beflissen,
dich zu schauen und auf deinen Trost zu bauen.

4. Lass uns dein edle Balsamkraft
empfinden und zur Ritterschaft
dadurch gestärket werden,
auf dass wir unter deinem Schutz
gegegnen aler Feinde Trutz
mit freudigen Gebärden.
Lass dich reichlich auf uns nieder,
dass wir wieder Trost empfinden,
alles Unglück überwinden.

5. O starker Fels und Lebenshort,
lass uns dein himmelsüsses Wort
in unsern Herzen brennen,
dass wir uns mögen nimmermehr
von deiner weisheitsreichen Lehr
und treuen Liebe trennen.
Fliesse, giesse deine Güte
ins Gemüte, dass wir können
Christum unsern Heiland nennen.

6. Du süsser Himmelstau,
lass dich in unsre Herzen kräftiglich
und schenk uns deine Liebe,
dass unser Sinn verbunden
sei dem Nächsten stehts mit Liebestreu
und sich darinnen übe.
Kein Neid, kein Streit dich betrübe,
Fried und Liebe müssen schweben,
Fried und Freude wirst du geben.

7. Gib, dass in reiner Heiligkeit
wir führen unsre Lebenszeit,
sei unsers Geistes Stärke,
dass uns forthin sei unbewusst
die Eitelkeit, des Fleisches Lust
und seine toten Werke.
Rühre, führe unser Sinnen
und Beginnen von der Erden,
dass wir Himmelserben werden.