Difference between revisions of "Wir pflügen und wir streuen (Johann Abraham Peter Schulz)"

From ChoralWiki
Jump to navigation Jump to search
(New work page created)
 
m (Text replacement - "* {{PostedDate|2021-" to "*{{PostedDate|2021-")
 
(3 intermediate revisions by 2 users not shown)
Line 4: Line 4:
 
{{Editor|Nikolaus Hold|2021-11-06}}{{ScoreInfo|A4 (landscape)|1|39}}{{Copy|Creative Commons Attribution Non-Commercial}}
 
{{Editor|Nikolaus Hold|2021-11-06}}{{ScoreInfo|A4 (landscape)|1|39}}{{Copy|Creative Commons Attribution Non-Commercial}}
 
:{{EdNotes|}}
 
:{{EdNotes|}}
 +
 
==General Information==
 
==General Information==
 
{{Title|Wir pflügen und wir streuen}}
 
{{Title|Wir pflügen und wir streuen}}
Line 12: Line 13:
 
{{Language|German}}
 
{{Language|German}}
 
{{Instruments|A cappella}}
 
{{Instruments|A cappella}}
{{Pub|1|}}
+
{{Pub|1|1822|Manuscript copy, see RISM}}
 +
{{Pub|2|1882|in ''[[Liederbuch für Sonntagsschulen]]''|no=267}}
 +
{{Pub|3|1893|in ''[[Unser Liederbuch (E. Linder)]]''|no=352}}
 
{{Descr|}}
 
{{Descr|}}
 
{{#ExtWeb:}}
 
{{#ExtWeb:}}
 +
 
==Original text and translations==
 
==Original text and translations==
{{Text|German|put text here}}
+
{{Text|German|
 +
1.
 +
Wir pflügen, und wir streuen
 +
den Samen auf das Land,
 +
doch Wachstum und Gedeihen
 +
steht in des Höchsten Hand.
 +
Er sendet Tau und Regen
 +
und Sonn und Mondenschein.
 +
Von ihm kommt aller Segen,
 +
von unserm Gott allein.
 +
Alle gute Gabe kommt her von Gott, dem Herrn,
 +
drum dankt ihm, dankt und hofft auf ihn.
 +
 
 +
2.
 +
Was nah ist und was ferne,
 +
von Gott kommt alles her,
 +
der Strohhalm und die Sterne,
 +
das Sandkorn und das Meer.
 +
Von ihm sind Büsch und Blätter
 +
und Korn und Obst von ihm,
 +
das schöne Frühlingswetter
 +
und Schnee und Ungestüm.
 +
Alle gute Gabe ...
 +
 
 +
3.
 +
Er lässt die Sonn' aufgehen,
 +
er stellt des Mondes Lauf;
 +
er lässt die Winde wehen
 +
und tut die Wolken auf.
 +
Er schenkt uns soviel Freude,
 +
er macht uns frisch und rot;
 +
er gibt dem Viehe Weide
 +
und seinen Menschen Brot.
 +
Alle gute Gabe ...}}
  
 
[[Category:Sheet music]]
 
[[Category:Sheet music]]
 
[[Category:Classical music]]
 
[[Category:Classical music]]

Latest revision as of 18:33, 1 January 2022

Music files

L E G E N D Disclaimer How to download
ICON SOURCE
Icon_pdf.gif Pdf
MusicXML.png MusicXML
File details.gif File details
Question.gif Help
  • (Posted 2021-11-06)  CPDL #66568:     
Editor: Nikolaus Hold (submitted 2021-11-06).   Score information: A4 (landscape), 1 page, 39 kB   Copyright: CC BY NC
Edition notes:

General Information

Title: Wir pflügen und wir streuen
Composer: Johann Abraham Peter Schulz
Lyricist: Matthias Claudius
Number of voices: 4vv   Voicing: SATB
Genre: SacredHymn

Language: German
Instruments: A cappella

First published: 1822 Manuscript copy, see RISM
    2nd published: 1882 in Liederbuch für Sonntagsschulen, no. 267
    3rd published: 1893 in Unser Liederbuch (E. Linder), no. 352
Description: 

External websites:

Original text and translations

German.png German text

1.
Wir pflügen, und wir streuen
den Samen auf das Land,
doch Wachstum und Gedeihen
steht in des Höchsten Hand.
Er sendet Tau und Regen
und Sonn und Mondenschein.
Von ihm kommt aller Segen,
von unserm Gott allein.
Alle gute Gabe kommt her von Gott, dem Herrn,
drum dankt ihm, dankt und hofft auf ihn.

2.
Was nah ist und was ferne,
von Gott kommt alles her,
der Strohhalm und die Sterne,
das Sandkorn und das Meer.
Von ihm sind Büsch und Blätter
und Korn und Obst von ihm,
das schöne Frühlingswetter
und Schnee und Ungestüm.
Alle gute Gabe ...

3.
Er lässt die Sonn' aufgehen,
er stellt des Mondes Lauf;
er lässt die Winde wehen
und tut die Wolken auf.
Er schenkt uns soviel Freude,
er macht uns frisch und rot;
er gibt dem Viehe Weide
und seinen Menschen Brot.
Alle gute Gabe ...